E-Learning Bausteine

Einführung IconEinführungenWirtschaftsordnung IconWirtschaftsordnungPrivate Haushalte IconPrivate Haushalte
Unternehmen IconUnternehmenStaat IconStaatInternationale Wirtschaftsbeziehungen IconInternationale Wirtschaftsbeziehungen
Wirtschaftswissenschadtliche Theoriebildung IconWirtschaftswissenschaft-
liche Theoriebildung
Recht und Law IconRecht und ÖkonomieEnergie IconEnergie
Didaktik IconDidaktikMethodik IconMethodikMedien IconMedien
Sonstige IconSonstige  

Unsere E-Learning Bausteine

Insgesamt wurden über 80 Bausteine von namhaften Wissenschaftler/innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Ein Baustein ist eine Lerneinheit im Umfang von etwa 80 bis 120 gedruckten Din-A4 Seiten. Die Bausteine sind teilweise unterteilt in Grundbausteine, vertiefende Bausteine und Supplements.

Hier finden Sie eine Kurzübersicht über unsere gesamten E-Learning Bausteine, die Sie sich auch als PDF herunterladen können.

Ökonomisches Grundlagenwissen

Die Bausteine sollen breit angelegtes ökonomisches Grundlagenwissen transportieren, aber auch aktuellen Entwicklungen gerecht werden. So reicht das Spektrum der vertiefenden Module von grundlegendem volkswirtschaftlichem Basiswissen („Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung/Wirtschaftskreislauf“ oder „Geschichte der ökonomischen Lehrmeinungen“) bis hin zu sehr alltags- und praxisnahen Gebieten wie
„Finanzdienstleistungen und Verbraucherschutz für Private Haushalte“ oder „Geldanlage und Vermögensbildung“.

Didaktisches Konzept

Das didaktische Konzept sieht bereits im Rahmen der Qualifizierung vor, wirtschaftswissenschaftliche Inhalte mit handlungsorientierten und lernaktiven Methoden (z. B. Erkundungen, Projekte, Planspiele, Fallstudien) zu vermitteln um auf diese Weise konkret auf den späteren Einsatz in der Schulpraxis vorzubereiten.

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart