Thesen zur Energiebildung "BULLENSEE-THESEN"

Das IÖB in Person von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Kaminski ist an der Erarbeitung der sog. Bullensee-Thesen beteiligt, die Strategien für die Energieversorgung der Zukunft aufzeigen. An den Bullensee-Thesen arbeitet der Oldenburger Energieversorger EWE AG gemeinsam mit Experten aus Forschung und Wissenschaft. Neben technischen und politischen Aspekten wurde auch der Frage nachgegangen, welche kommunikations- und bildungspolitischen Konsequenzen sich aus den energiewirtschaftlichen Herausforderungen ergeben. Dazu wurden zehn Kernthesen entwickelt, die den Weg zu einer wirkungsvollen Energiebildungsarbeit beschreiben.

 

Der Ergänzungsband „Überlegungen zur Didaktik der Energiebildung“ zu den Thesen kann direkt beim Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) bezogen werden. (E-Mail: info@ioeb.de)