Pressespiegel

Druckversion der SeiteMitteilen

26.09.2019

Viele wollen flexibler oder kürzer arbeiten

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Die Unternehmen stehen im Personalbereich vor großen Herausforderungen - durch die Ansprüche von Mitarbeitern. Das wurde bei der Runde "Wirtschaft diskutiert" der Wirtschaftsbildungsinitiative "wigy" (Oldenburg) deutlich. Thema: "Zukunft der Arbeit" [...]

09.09.2019

Wirtschaft funktioniert auch ohne Verträge

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Bei einer Diskussionsrunde im Alten Landtag drehte sich alles um Vertrauen. Auch bei einem Gast von der Bundesbank, der zum Thema Geld sprach, stand es im Mittelpunkt. [...] „Vertrauen in der Wirtschaft – unersetzlich aber verletzlich“, lautete das Thema beim „Zukunftsdiskurs“ des Oldenburger Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB), gefördert vom niedersächsischen Wissenschafts- und Kulturministerium.

02.09.2019

Wenn’s ums Geld geht, wird’s im Sport immer unfairer

Aus der Nordwest zeitung, Oldenburg:

Finanzen haben immer mehr Einfluss auf die Sportwelt – in dem Punkt waren sich Klaus Filbry, Hermann Schüller, Andreas Lampe und Hauke Richters einig. Die vier Experten diskutierten am Donnerstag über Wettbewerbsverzerrung und andere Risiken der Kommerzialisierung.

30.08.2019

Talkrunde: Sport als Ware?

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Eine hochkarätig besetzte Talkrunde hat am Donnerstagabend in Oldenburg über das Thema „Schneller, höher, weiter – Wahrer Sportsgeist vs. Sport als Ware“ diskutiert. Teilnehmer waren Klaus Filbry (Geschäftsführungs-Vorsitzender des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen), Hermann Schüller (Geschäftsführender Gesellschafter des Basketball-Bundesligisten EWE Baskets Oldenburg), Andreas Lampe (Co-Trainer des Frauenhandball-Bundesligisten VfL Oldenburg) und NWZ-Sportchef Hauke Richters.

30.08.2019

Vertrauen in Wirtschaft Thema

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Vertrauen spielt für wirtschaftliche Beziehungen eine wichtige Rolle: Menschen vertrauen auf die Qualität von Gütern, auf die Stabilität des Geldwerts oder auf die Abmachungen in einem Vertrag. Doch Ereignisse wie die Finanzkrise oder der Dieselskandal erschüttern dieses Vertrauen. Wie kann man damit umgehen? Diese Frage diskutieren Wissenschaftler der Universität Oldenburg sowie Experten aus Theorie und Praxis unter dem Titel „Vertrauen in der Wirtschaft – unersetzlich, aber verletzlich“ am Donnerstag, 5. September, ab 17 Uhr im Alten Landtag, Tappenbeckstraße 1. Anmeldung unter Telefon  361303-0 oder per E-Mail an zukunftsdiskurse@ioeb.de.

16.08.2019

Was Vertrauen mit Wirtschaft zu tun hat

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Wem oder worauf vertrauen Sie? Und was hat Vertrauen mit der Wirtschaft zu tun? Diese und ähnliche Fragen sollen am Donnerstag, 5. Sepember, 17 Uhr (Einlass: 16.30 Uhr) auf einer Veranstaltung im Alten Landtag in Oldenburg diskutiert werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Zukunftsdiskurse“ des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) statt.

23.07.2019

Mit Sport-Managern ins Gespräch kommen

Aus der Nordwest-Zeitung, Oldenburg:

Manager bekannter Vereinsmannschaften aus der Region mal aus der Nähe erleben, mir ihnen diskutieren: Wann geht so etwas schon mal? Zum Beispiel am 29. August in einem Zelt im Garten des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg. Konkret lautet das Thema dort ab 17.30 Uhr (nur mit Eintrittskarte): „Schneller, höher, reicher – Wahrer Sportsgeist vs. Sport als Ware?“

16.07.2019

Oldenburger Erfolgsformat 1x1 der Wirtschaft

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Sport gilt im Privatleben als die schönste Nebensache der Welt. Millionen Menschen treiben selbst Sport oder pilgern an den Wochenende in Stadien oder Sporthallen, wie sie sich Spiele oder Turniere ansehen. Gleichzeitig, so hat man beim Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg beobachtet, „schreitet die Kommerzialisierung des Sports stetig voran“.