Unterstützung von Auszubildenden im ersten Ausbildungsjahr

Wie kann das Risiko eines Ausbildungsabbruchs reduziert werden? Eine wichtige Maßnahme sind regelmäßige Gespräche mit den Auszubildenden. Dies gilt insbesondere bei Jugendlichen, die Probleme mit den geforderten Leistungen in der Ausbildung haben oder sich mit den Umgangsformen im Unternehmen schwertun. Das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) und die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer haben jetzt eine Handreichung auf den Weg gebracht, die Ausbilder und Ausbilderinnen in Unternehmen bei der Gesprächsführung mit den Auszubildenden zu bestimmten Anlässen unterstützen soll.

Junge Menschen in Unternehmen individuell betreuen und fördern - Erfolgreich durch das erste Ausbildungsjahr

JOBSTARTER-Projekt Oldenburger Ausbildungsmodell

Herausgebende Inst. Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) / Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK)
Autoren Schröder, R. / Bieda, I.

Junge Menschen in Unternehmen individuell betreuen und fördern - Erfolgreich durch das erste Ausbildungsjahr

142 Seiten

Preis 20,00 EUR *

* Stand der Preise: August 2015