Veranstaltungsausblick

Druckversion der Seite

Oktober

16.10.2018

Bausteine für einen erfolgreichen Übergang Schule-Beruf

Zielgruppe: Personalverantwortliche und Ausbilder in Unternehmen, Lehrkräfte an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, Studienseminare

Veranstalter: Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer Oldenburg, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Institut für Ökonomische Bildung, wigy e. V

Ort: EWE Forum Alte Fleiwa, Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg

Termin: Dienstag, 16. Oktober 2018, 9.30 bis 13.00 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.ihk-oldenburg.de/event/161114724  

Inhaltlicher Ausblick

Probleme im beruflichen Übergang werden immer wieder beklagt – oftmals verbunden mit dem Fingerzeig auf andere Akteure im Geschehen. Im EWE Forum Alte Fleiwa soll gemeinsam mit Personalverantwortlichen, Ausbildern, Lehrkräfte bzw. Referendaren an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen überlegt werden, was die verschiedenen Akteure, insbesondere Unternehmen, mit „Bordmitteln“ besser machen können. Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer Oldenburg, die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, das Institut für Ökonomische Bildung und der wigy e. V. laden Sie ein, sich über die Verbesserungspotenziale im beruflichen Übergang zu informieren und gemeinsam zu diskutieren. Zugleich wollen wir Ihnen die Kooperation der einladenden Einrichtungen vorstellen.




November

06.11.2018

1. Wirtschafts-Forscher!-Konferenz bei PwC in Berlin

Zielgruppe: Das Angebot richtet sich an alle Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II

Veranstalter: „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher!“ ist ein gemeinsames Programm der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur, des Centrums für angewandte Politikforschung München, des Instituts für Ökonomische Bildung Oldenburg und der Karl Schlecht Stiftung

Ort: PricewaterhouseCoopers GmbH, Kalle-Ufer 4, 10117 Berlin

Termin:

Dienstag, 06. November 2018, 12.00 bis 21.00 Uhr
Mittwoch, 07. November 2018, 08:30 bis 15:30 Uhr

Anmeldung: Die Anmeldung muss bis spätestens zum 15. Oktober 2018 bei der PwC-Stiftung erfolgen. Für die Anmeldung sind das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular sowie die ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung zwingend notwendig.

Anmeldeformular Wi.Fo!-Konferenz.pdf

Einwilligungserklärung_TeilnehmerInnen

Die ausgefüllten Anmeldeunterlagen senden Sie bitte an: info@pwc-stiftung.de

Weitere Informationen erhalten Sie zudem telefonisch unter 069 9511 9890.

Inhaltlicher Ausblick

Das Wirtschafts.Forscher!-Programm will die ethische Dimension der ökonomischen Bildung in den Schulen stärken. Darüber hinaus soll eine verantwortungsbewusste Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler sowie deren Interesse an der Gestaltung einer lebenswerten und zugleich zukunftsfähigen Wirtschaft und Gesellschaft gefördert werden. In diesem Jahr wird es zum ersten Mal eine Wirtschafts.Forscher!-Konferenz geben, welche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine vertiefte und dialogische Auseinandersetzung mit den weiterführenden Programminhalten der Wirtschafts.Forscher! 4.0 bietet. Am ersten Tag der Veranstaltung wird es neben einem Vortrag zum Thema „Wirtschaftsethik in Zeiten der Globalisierung“ von Dr. Matthias Uhl (Technische Universität München) sowie einem gemeinsamen Abendessen, ein BarCamp geben. Am zweiten Tag der Wirtschafts.Forscher!-Konferenz wird es drei Vorträge und Diskussionsrunden zu den Themen eHealth, Smart City und Smart Home geben.

Weitere Informationen zum Programm der Wirtschafts.Forscher! erhalten Sie unter: http://www.wirtschafts-forscher.de/

Bildnachweis: Anna Rozkosny




09.11.2018

wigy Forum 2018

25 Jahre wigy e. V. – „Wer nicht viel weiß, der muss viel glauben!“

Zielgruppe: Mitglieder des wigy e. V., Lehrkräfte der ökonomischen Bildung, Wirtschaftsvertreter und alle, die sich für Wirtschaftsbildung an Schulen interessieren

Veranstalter: wigy e. V. in Kooperation mit der OLB

Ort: Oldenburgische Landesbank AG, Gottorpstr. 23-27, 26122 Oldenburg

Zeit: 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, danach Empfang

Impulsvorträge halten

  • Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Kaminski, Gründungsmitglied des wigy e. V. und Leiter des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB)
  • Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur

An der Podiumsdikussion nehmen teil

  • Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Kaminski, Gründungsmitglied des wigy e. V. und Leiter des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB)
  • Wolf-Jürgen Thormann, Gründungsmitglied und ehemaliger Sprecher der Initiative "Wirtschafgt & Gymnasium"
  • Dr. Karl-Josef Burkard, Beiratsmitglied des wigy e. V., Vorsitzender des VÖBAS e. V.
  • Hilger Koenig, Vorstandsmitglied wigy e. V., Mitglied des Vorstands der OLB
  • Dr. Joachim Peters, Vorstandsmitglied des wigy e. V., Hauptgeschäftsführer der Oldenburgischen IHK

Melden Sie sich jetzt online, per E-Mail an info@wigy.de oder telefonisch unter 0441 - 36130330 an.