Verbundprojekt Carl von Ossietzky Universität Oldenburg „Energiebildung für eine nachhaltige Energieversorgung und Energienutzung“

Als Teilprojekt „Energie unter ökonomischer Perspektive“ war das IÖB ebenfalls am Verbundprojekt „Energiebildung für eine nachhaltige Energieversorgung und Energienutzung“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beteiligt. Das Projekt (2008-2011) wurde von der „Stiftung Zukunfts- und Innovationsfonds Niedersachsen“ gefördert. Ziel des Forschungsverbundes war insbesondere

  • die Entwicklung und Erprobung von Unterrichtskonzepten und Materialien zur Energiebildung für alle relevanten Fächer in Zusammenarbeit miteinander und unter Vernetzung naturwissenschaftlicher, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Perspektiven.
  • die Verankerung der Energiebildung in Schulprogrammen und landesweiten Kerncurricula. Hierfür wurden enge Kooperationen mit den Landesschulbehörden, mit der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften in allen Schulformen und Schulstufen sowie mit regionalen Unternehmen und Institutionen genutzt.

Das Teilprojekt „Ökonomische Bildung“ hatte die Aufgabe, im Rahmen des Verbundprojektes ein bundeslandspezifisches Gesamtkonzept zur Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften der Sekundarstufen I und II im Bereich der ökonomischen und energiewirtschaftlichen Bildung auf internetgestützter Basis zu entwickeln. Weitere Informationen befinden sich auf der Homepage unter www.energieportal.uni-oldenburg.de.