Beitrag auf Facebook teilen! Beitrag twittern! Beitrag auf LinkedIN mitteilen!

20.05.2022

Das famila Einkaufsland Wechloy als Ort der digital unterstützten Berufserkundung: Das geht!

Davon überzeugten sich Schüler*innen allgemeinbildender Schulen aus der Region, die am 19. Mai 2022 eine Beruferallye durchliefen und so die Berufsvielfalt im Einkaufsland erkundeten. Digital und in den Geschäften vor Ort holten sich über 100 Schüler*innen Informationen zu den Berufen, die stellvertretend für die Berufsfelder Gastronomie und Hotel, Gesundheit, Lebensmittel, Einzelhandel sowie Druck und Papier standen. Bereits bei der Gestaltung ihrer individuellen Rallye-Route mussten die Schüler*innen die ersten Entscheidungen treffen: Welche der fünf Berufsfelder interessieren mich? Angekommen an der Station der gewählten Berufsfelder folgte eine weitere Entscheidung. Welcher der drei Berufe, die stellvertretend für das Berufsfeld vorgestellt werden, weckt mein Interesse? Über QR-Codes gelangten die Jugendlichen an Informationen und beantworteten Fragen in den Begleitmaterialien. Die Beruferallye mündete im Reflexionsgespräch mit den Berufsberater*innen der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven, in dem die getroffenen Entscheidungen und die gesammelten Eindrücke für die Erarbeitung weiterer Schritte im Berufswahlprozess genutzt wurden. Für den Einzelhandel interessierte Schüler*innen berichteten kurzerhand auch zwei Auszubildende des famila Einkaufslands über ihre Ausbildung und führten die Jugendlichen durch den Markt, wobei sie von ihren Aufgaben sowie Ausbildungsinhalten berichteten und Fragen beantworteten.

Das BODIG-Team sowie die Berufsberater*innen der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven und die beteiligten Lehrkräfte blicken auf einen erfolgreichen Tag zurück, der den Schüler*innen nicht nur viel Spaß bereitet hat, sondern auch einen spannenden, innovativen und abwechslungsreichen Zugang zur Berufswelt ermöglichte.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich beim Center-Management des Famila Einkauflands und der Bünting Akademie für die Offenheit und Unterstützung, die Beruferallye vor Ort umzusetzen und bei allen beteiligten Akteuren für die engagierte Unterstützung des Aktionstages.

BODIG steht für Digitale Berufliche Orientierung im Nordwesten Niedersachsens. Das Projekt richtet sich an die Schüler*innen allgemeinbildender Schulen und hat die Entwicklung und Erprobung digitaler Formate zur Förderung der Jugendlichen im Übergang Schule-Beruf zum Ziel. Es ist ein gemeinsames Projekt des Instituts für Ökonomische Bildung, der Industrie- und Handelskammer Oldenburg sowie des Vereins job4u und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.  Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier.

 

Das Projekt wird gefördert durch:

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Informationen über Cookies

Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern.