01. Oktober 2020

Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland mit 50 Mitgliedsorganisationen gegründet

Im Rahmen einer digitalen Gründungsversammlung am 30.09.2020 wurde das Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland (BÖB) als rechtsfähiger gemeinnütziger Verein gegründet. Mit der neuen Struktur wird die von Lehrkräften, Verbänden, Wissenschaft und Wirtschaft getragene Initiative sich noch stärker als bisher für die Verankerung ökonomischer Bildung in der Schule und für eine bessere fachbezogene Qualifizierung der Lehrkräfte einsetzen.


Als Doppelspitze des Vorstands wurden im Anschluss an die Gründungsversammlung die Vorsitzenden Verena von Hugo, Vorstand Flossbach von Storch Stiftung, und Sven Schumann, Senior Vice President bei der Deutsche Börse AG, gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Prof. Dirk Loerwald, wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Instituts für Ökonomische Bildung Oldenburg (IÖB) sowie Jürgen Böhm, Vorsitzender des Verbands Deutscher Realschullehrer, Dr. Matthias Meyer-Schwarzenberger, Geschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte und Dr. Wolf Prieß, Bereichsleiter Wirtschaft, Joachim Herz Stiftung.


Die Pressemitteilung können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen zum Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland erhalten Sie hier.

Zurück

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Informationen über Cookies

Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern.